Personal Homepage of

Jürgen Bohn

Contact information:
Skype: juergen_j_bohn
E-Mail: jjbohn (at) jjbohn (dot) com
Internet: www.jjbohn.com/

Photo
Back to Main Page

Student Project 'theses/ws2003-bohn'

(S)

Status: Abgeschlossen

In einer vorausgegangenen Semesterarbeit [1] wurden die Kernkomponenten eines bereits entwickelten Positionierungsdienstes [2] auf ein mobiles Gerät (HP iPAQ) portiert. Dazu gehörten die interne Event-Verarbeitung, die Karten-Datenstrukturen, ein adaptiver Resourcenmanager sowie Basisfunktionen für den eigentlichen Fusionierungsalgorithmus, der verschiedene verfügbare Ortsinformationen mit Hilfe des vorhandenen Kartenwissens zusammenführt.

In Rahmen dieser Semesterarbeit soll das System zur Selbst-Positionierung von mobilen ressourcenbeschränkten Geräten fertiggestellt und experimentell evaluiert werden. In einem ersten Schritt sollen dazu die noch nicht implementierten (aber bereits spezifizierten) Basisfunktionen ergänzt, der grundlegende Fusionsalgorithmus ausformuliert und das Positionierungssystem als Ganzes fertigstellt und getestet werden. Anschliessend soll eine Auswahl von bereits existierenden Sensor Plugins zur Gewinnung von Ortsinformationen (WLAN, aktive RFID-Tags, Bluetooth, evtl. Barcodes) auf dem mobilen Gerät nutzbar gemacht werden. Abschliessend wird die Effektivität und Effizienz des Gesamtsystems bewertet. Dazu wird anhand von Experimenten die erreichte Genauigkeit und Performanz des Systems bestimmt. Ausserdem soll überprüft werden, ob bzw. inwieweit die in Abhängigkeit von bestimmten Sensoren theoretisch vorhersagbare Genauigkeit des Positionierungsverfahrens tatsächlich eingehalten wird.

Die Programmierung des Kernsystems erfolgt in Java. Für die Realisierung von der z.T. systemabhängigen Sensor-Plugins auf dem Handheld-Gerät (HP iPAQ, PocketPC 2002) sind C-Kenntnisse hilfreich.

Berabeitet von: Marco Feriencik, Matthias Leumann
Ansprechpartner:

Top of page.

Last modified: Sep 02 2010 03:17:01  jb