Personal Homepage of

Jürgen Bohn

Contact information:
Skype: juergen_j_bohn
E-Mail: jjbohn (at) jjbohn (dot) com
Internet: www.jjbohn.com/

Photo
Back to Main Page

Student Project 'theses/ss2004-bohn'

(D)

Status: Abgeschlossen

In dieser Diplomarbeit soll - aufbauend auf einer bereits weitestgehend vorhandenen verteilten fehlertoleranten Dienstinfrastruktur - eine zuverlässige Patientenüberwachung entworfen und prototypisch implementiert werden. Dabei gilt es sicherzustellen, dass die am Patienten gesammelten Daten vollständig und unverfälscht in einem Backend in der Hintergrundinfrastruktur erfasst werden. In Notfällen soll eine priorisierte Datenübermittlung zum Backend in Echtzeit über einen Notfallkanal (GPRS/GSM/UMTS) erfolgen. Für die Patientenüberwachung können auf der Patientenseite einfache reale medizinische Sensoren integriert bzw. simuliert werden. Als Patientenüberwachungsgerät dient ein PDA (iPAQ, PocketPC 2002). Auf den verschiedenen Geräten und Systemkomponenten sollen die jeweiligen internen Zustände graphisch angezeigt und über eine einfache GUI modifiziert werden können, z.B. um Störungen bzw. Ausnahmesituationen zu simulieren.

Die Programmierung des iPAQ erfolgt vorzugsweise in C++ mittels der freien Entwicklungsumgebung "Microsoft Visual C++ for Embedded". Die Dienstinfrastruktur und das z.T. bereits vorhandene Backend sind in Java realisiert.

Berabeitet von: Christian Gegenschatz
Ansprechpartner:

Top of page.

Last modified: Sep 02 2010 03:17:01  jb